Karriere beginnt mit einem T.
    Mit unserem Trainee-Programm in die Zukunft starten.

    T wie Talent, T wie Training: Bei Marquardt starten Hochschulabsolventen optimal ins Berufsleben. Denn wir haben ein Trainee-Programm entwickelt, das alle Beteiligten weiterbringt. Unsere Trainees lernen das Unternehmen von Anfang an gründlich kennen, übernehmen früh Verantwortung und arbeiten auch im Ausland. Engagierte Betreuung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen sowie zielgerichtete Schulungen für komplexe Aufgaben sorgen dafür, dass die Teilnehmer ihre Fähigkeiten und Talente bei Marquardt optimal einsetzen und weiterentwickeln können. Interessenten mit Bachelor- oder Masterabschluss haben die Wahl zwischen einem allgemein prozessorientierten und einem Fachtrainee-Programm.

    Anforderungen

    Absolventen mit Pfiff gesucht: Das Trainee-Programm von Marquardt richtet sich an Universitäts- oder Hochschulabsolventen mit Bachelor- und Masterabschlüssen. Sie sollten überdurchschnittliche Abschlussnoten, anspruchsvolle Studienarbeiten und Praktika vorweisen können. Start ist am 1. Oktober, die Programme dauern jeweils 15 Monate.

    Programm-Struktur

    Vielseitig und durchdacht: Das Trainee-Programm besteht aus mehrmonatigen, fachnahen oder fachfremden Arbeitsphasen in Deutschland und im Ausland. Es endet mit einem dreimonatigen Einsatz in der Abteilung, die den Trainee als ständigen Mitarbeiter übernehmen wird.

    Mentoring und Coaching

    You´ll never walk alone: Jeder Trainee bei Marquardt hat einen Mentor aus einer Fachabteilung und einen Paten an seiner Seite. Die beiden sind Ansprechpartner für den Trainee und fördern ihn sowohl fachlich als auch in seiner Persönlichkeitsentwicklung.

    Soft-Skills- und Specialist-Trainings

    Fachwissen ist nicht alles: Im Arbeitsleben kommt es auch auf methodische und kommunikative Fähigkeiten an. Die Trainees erhalten daher Trainings in Projektmanagement, Kommunikation und Konfliktmanagement, Präsentationstechniken und vieles mehr.

    Soziales Engagement

    Fürs Fingerspitzengefühl: Unsere Trainees entwickeln ihre soziale Kompetenz nicht nur in ihren Praxisphasen im Unternehmen und bei Trainings weiter, sondern auch während eines einwöchigen Einsatzes in einer sozialen Einrichtung ihrer Wahl.

    Socialising

    Gemeinsam stark: Jeder Traineejahrgang arbeitet gemeinsam an einem Teamprojekt, das eine hohe Relevanz für das Unternehmen hat. Die Ergebnisse werden zum Abschluss auch der Geschäftsführung präsentiert. 

    Mitarbeit in der Produktion

    Von A bis Z: Uns ist es wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – auch diejenigen in den nichttechnischen Bereichen – unsere Produkte und ihre Herstellung kennen. Daher arbeiten die Trainees zwei Wochen lang in der Produktion mit. 

    Bei Marquardt wird viel unternommen, um die Trainees nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterzuentwickeln. Bisheriger Höhepunkt war meine dreimonatige Station bei Marquardt China in Shanghai. Momentan arbeite ich mit anderen Trainees an einem Pilotprojekt, wo wir in ständigem Kontakt mit dem Management stehen. Bei Marquardt bieten sich sehr gute Möglichkeiten, ein Netzwerk aufzubauen.

    Max Riedlinger Trainee

    Unser Trainee-Programm ist nichts für Sie?
    Dann haben wir hier vielleicht das passende Einstiegsprogramm für Sie: 

    Karriereprogramm #Zukunftsentwickler

    Programmieren war gestern. Entwickeln Sie die Welt von morgen.
    Jetzt #Zukunftsentwickler werden.

    mehr erfahren

    Ihr Ansprechpartner

    Linda Kielack

    Personalwesen Ausbildung

    linda.kielack@marquardt.com
    Telefon: +49 74 24 / 99-14 64