Corporate Website
  
Unternehmensnews - Deutschland - 2010

4.500 Besucher verbringen bei Marquardt einen erlebnisreichen Tag mit der Familie


Für Groß und Klein eine Attraktion: Der neue Audi R8 fährt unter anderem mit Komponenten von Marquardt. Beim Familientag in Rietheim durften die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien, Freunden und Bekannten die Produkte von Marquardt auch dort anfassen, wo sie verbaut sind.

Rietheim-Weilheim, 16. November 2010 – Der Einladung Marquardt-Familientag am Samstag, 13. November, sind 4500 Besucher gefolgt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebten einen abwechslungsreichen Tag in Rietheim, Spaichingen und Böttingen und konnten ihren Familienangehörigen, Freunden und Bekannten ihre Arbeitsplätze zeigen.
 
Nach 2008 hat Marquardt zum zweiten Mal zu einem firmeninternen Familientag eingeladen. Dankbar nahmen 4500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien, Freunden und Bekannten die Einladung an und erlebten das Unternehmen hautnah. Bei einem ausgeschilderten Betriebsrundgang stellten sich vor allem die Produktionsbereiche vor. In der Ausbildungswerkstatt zeigten die Ausbilder und Auszubildenden, wie man aus einem Stück Metall eine Handy-Halterung biegen kann. Im Werk für Automobilsysteme, im Werk in Böttingen oder im Fertigwarenlager in Spaichingen erhielten die Besucher zahlreiche Einblicke in die Produktionsabläufe und welchen Weg ein Produkt gehen muss, bis es auf dem Weg zum Kunden ist. Welche Produkte Marquardt in den beiden Geschäftsbereichen Automotive und Switches, Sensors & Controls an welche Kunden liefert oder gar erst kürzlich auf internationalen Leitmessen in Wolfsburg und München ausgestellt hat, das konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Produktausstellung hautnah erleben.
 
Auch außerhalb des Betriebsgeländes war allerhand geboten: Die örtlichen Vereine und Institutionen sorgten für ein buntes Kinder- und Unterhaltungsprogramm. So sorgte der TSV Rietheim für die Bewirtung, die Jugendfeuerwehr und die DLRG für die Betreuung der Kinder, der Musikverein Rietheim-Weilheim für die musikalische Umrahmung im Festzelt – ebenso wie die firmeneigene Marquardt Betriebskapelle. Die BKK Essanelle gab als Betriebskrankenkasse Tipps rund um das Thema Gesundheit und das Bodensee Racing Team der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Konstanz führte eindrucksvoll ihre Rennwägen für die Formula Student vor.