Corporate Website
  
Unternehmensnews - Deutschland - 2012

Girls’ Day: 50 Mädchen bringen Taschenlampen zum Leuchten


Rietheim-Weilheim, 3. Mai 2012 – Knapp 50 junge Mädchen haben im Rahmen vom bundesweiten Girls’ Day bei Marquardt in Rietheim Einblicke in technische Bereiche bekommen. Aufgrund der großen Nachfrage weitete Marquardt den Girls’ Day um einen weiteren Tag aus.

 

Am diesjährigen Girls’ Day konnten sich Schülerinnen von Haupt-, Realschulen und Gymnasien der Klassen 5 bis 12 über technische Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und schon ein paar erste praktische Eindrücke sammeln. Auf Grund der großen Nachfrage fand vormittags und nachmittags je eine Veranstaltung mit den Schülerinnen statt. Zusätzlich nutzten vergangenen Freitag Mädchen der 8. Klasse von der Konzenbergschule Wurmlingen mit ihrer Schulleiterin Susanne Meßmer das Angebot, einen weiteren Girls’ Day bei Marquardt.

 

Nach der Begrüßung und Unternehmensvorstellung konnten die Schülerinnen ihr technisches Geschick unter Beweis stellen. Zusammen mit Auszubildenden und Ausbildern durften die weiblichen Gäste ihre eigene Taschenlampe herstellen. Dabei lernten die Mädchen einige wichtige Fertigungstechniken wie Löten oder Drehen kennen. Darüber hinaus erfuhren sie, welche ausgezeichneten Perspektiven technische Berufe – insbesondere bei Marquardt in Rietheim – mit sich bringen.